Sonntag, 17. Oktober 2021

Mein T in die neue Woche

Am Donnerstag zwischen einem Termin im Nachbarlandkreis und dem Besuch bei Sohn & Schwiegertochter hatte ich ein bisschen Zeit für einen Spaziergang und um an dem kleinen Kapellchen anzuhalten, das direkt neben der Straße liegt .

Durch das kleine vergitterte Fensterchen in der Türe kann man mit dem bloßen Auge nur schlecht das wunderschöne Marienbild erkennen, die Smartphone-Kamera fängt es überraschend gut ein. Nach langem Suchen habe ich gefunden, dass die Kapelle zur Pfarrei Eberfing gehört, mehr aber auch nicht.

Vorher hatte ich ein bisschen gesucht, wo ich etwas spazieren gehen könnte und bin zur Ilkahöhe  bei Marnbach gefahren. Der Blick ist wunderschön, aber einen richtigen Spazierweg gibt es nicht, der Weg auf dem Bild endet an einer großen Scheune, die sich beim Suchen im www als Trinkwasserversorgung entpuppt. Ich gehe am Maisfeld entlang auf einen tieferliegenden Feldweg, der endet aber bald im Nirgendwo.



Am Ende meines Weges konnte ich hinter aufgerichteten Ballen auf einem Hügel ein paar Blumen für die Schwiegertochter pflücken - das hat mich und sie gefreut.


Zum Abschluß der Blick zum Hohenpeißenberg

mit dem Meteorologischen Observatorium und dem weithin sichtbaren Rundfunksender.


Gerne bin ich heute wieder bei Novas Aktion T in die Neue Woche dabei.

Beim DND bei Elke vom Mainzauber dürfen zwei posts verlinkt werden, das freut mich!

Werbung - wie immer unbeauftragt und unbezahlt - durch Verlinkungen.

6 Kommentare:

  1. Diese kleine Kapelle ist ein wunderschönes Kleinod. Das Marienbild mit den Engeln und die Tür und das steile kleine Dach sind so schön! Ein gutes T in die neue Woche.

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein sehr hübsches T und ein schönes Marienbild. Ich mag diese Heiligenhäuschen an den Wegesrändern!
    Liebe Sonntagsgrüße
    Liz

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    bin begeistert von dem kleinen Kapellchen, durch das Törchen
    würde ich gerne hineingehen um in Stille meine Gedanken fließen
    zu lassen.
    Schöne Fotos hast du eingestellt, mit Wolkenhimmel die sehr
    beeindruckend sind und ganz goldig finde ich das Sträußchen, dass du
    für deinen Schwiegertochter gepflückt hast, meine Freude darüber
    wäre auch große gewesen.
    Ich grüße dich herzlich in deinen Sonntag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  5. Das finde ich immer schade wenn es so wenig oder gar keine Info gibt. Das haben doch auch solche Kapellchen verdient und schön hast du es auch noch von innen ablichten können. So kann man es echt gut erkennen. Hast uns eh auf einen schönen Spaziergang mitgenommen. Sieht so einsam aus aber entdecken lässt sich dennoch immer etwas, und dieser Blick...fantastisch.

    Freue mich dass du wieder mit dabei bist und danke dir dafür.

    Hab noch einen schönen Wochenstart und liebe Grüssle rübergeschickt

    Nova

    AntwortenLöschen
  6. Tut mir leid, deinen zweiten Beitrag hatte ich bisher glatt übersehen. Um das Kapellchen wäre es richtig schade gewesen.
    Herzliche Grüße in den neuen Naturdonnerstag hinein und gute Nacht – Elke

    AntwortenLöschen

Über einen freundlichen Kommentar oder konstruktive Kritik freue ich mich!