Samstag, 16. Oktober 2021

Spirituelle Schöpfungszeit

Unter diesem Titel durfte ich gestern nach einem sehr turbulenten Arbeitsvormittag einen wunderbaren Nachmittag/Abend am Lieblingsort mit meiner Lieblingsordensfrau erleben. 

Der Kath. Deutsche Frauenbund Augsburg (in dem ich seit dem Winter Mitglied bin) war Veranstalter, Thema  "Damit Ströme lebendigen Wassers fließen" - siehe www.schoepfungstag.info. 

Wir sind ein ganze Stück weit gewandert, haben gebetet, gesungen, geratscht und geschwiegen und durften sogar das Wasserwerk besichtigen. Der Wasserwart der Gemeinde hat uns anschaulich informiert und man merkte, wie sehr er in seinem Beruf aufgeht. Gestärkt mit einem Glas sehr wohlschmeckenden Wassers ging es weiter.

  

Die Wege waren mir alle bekannt, bin ich doch sehr viel in und um Bernried unterwegs. In Gemeinschaft unterwegs zu sein hat aber nochmal eine andere Qualität, zu dem hatten wir wirklich Glück mit dem Wetter.

Am Jakobuskirchlein bin ich schön öfter vorbeigewandert, es war fein, auch mal reingehen zu können. 

 



Am Ende gab es einen stimmungsvollen Abschluß am See, die Erkenntnis wie dankbar wir sind, mit sauberem Wasser leben zu dürfen, guten Vorsätzen, künftig noch mehr auf unseren Wasserverbrauch zu achten und leckeres Essen in einer Gaststätte. Ein Tag, von dem ich lange zehren werde.

Werbung habe ich gerne, unaufgefordert und kostenfrei durch Verlinkungen und Nennung des Veranstalters gemacht.

Ich glaube, der Tag passt gut zum Naturdonnerstag bei Elke vom Mainzauber.

6 Kommentare:

  1. ein sehr schöner Tag
    ja so in der Gemeinschaft erlebt man alles noch etwas anders
    für unser Wasser können wir auch wirklich dankbar sein
    und schöne Bilder hast du mitgebracht

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Das tut er auf jeden Fall. Wasser ist so wichtig und wir gehen oft viel zu sorglos damit um. Herzlichen Dank für deinen Beitrag.
    Liebe Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
  3. Du hast einen schönen Nachmittag in einer schönen Gegend verbracht.
    Und mit Freunden ist alles doppelt schön. Diese kleinen Kirchlein sind oft sehr interessant. Schön, wenn man auch einmal einen Blick hinein werfen kann.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Ich habe einen guten Freund, der ist auch Pilger und geht Wege der heilsamen Quellen und auch den Jakobsweg und den Wolfgangsweg.

    Herrliche Gedanken und Bilder!

    Wie gut, wenn man spirituelle bodenständige starke Freude/innen hat!

    AntwortenLöschen
  5. ...das klingt wirklich gut und so ein paar Stunden können tatsächlich erholsamer und tragender sein als andere Tage und Wochen...

    wünsche dir einen guten Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Wasser, als Quell des Lebens, nicht nur aber auch im christlichen Sinne, sollte viel mehr Beachtung und Wertschätzung erfahren.
    So eine Fahrt mit der Gemeinschaft und all den Hintergrundinformationen ist wirklich bereichernd. Schön, dass du uns an diesem herrlichen Ausflug teilhaben lässt.

    Liebe Grüße in deinen Sonntag
    Arti

    AntwortenLöschen

Über einen freundlichen Kommentar oder konstruktive Kritik freue ich mich!