Freitag, 22. Oktober 2021

Herbstspaziergänge

Mehr Bewegung ist bei Frau Junischnee dringend angesagt - das fällt mir bei wieder Vollzeit arbeiten grad ein bisschen schwer ...

Am Dienstag musste ich Bücher in der Leihbücherei zurückgeben, neuen Lesestoff brauchte ich nicht, so habe ich gleich einen Spaziergang angeschlossen, Richtung St. Anton, ein kleines Franziskanerkloster oberhalb Partenkirchens.

Das Kneippbecken am Weg hatte ich im Sommer einige Male vergeblich angesteuert, es herrschte immer reger Betrieb dort. Jetzt war ich allein, aber es war mir einfach zu frisch - leider!


Weit ist der Weg nicht, aber es geht doch ein ganzes Stück bergauf, ich komme dort immer aus der Puste. Zufällig (oder Vorhersehung) kam ich gerade recht zur Heiligen Messe, die an diesem Tag zum ersten Mal eine halbe Stunde vorverlegt stattfand. Die halbe Stunde hat mir sehr gut getan, auch wenn leider nicht gesungen wurde. Aber in Ruhe dort sitzen, gemeinsames Gebet, eine recht gute Predigt und anschließend die kurze Antoniusandacht - sehr wohltuend.

Als ich aus der Kirche kam, hatte es schon angefangen zu regnen, aber mit Kapuzenjacke habe ich die frische Luft genossen und auch gar nicht den kürzesten Weg zurück zum Auto genommen.


Am Mittwoch war die Zeit zwischen Feierabend und Italienisch-Kurs an der VHS nicht wirklich ausreichend, um bei dem momentanen Verkehr lohnenswert erst nach Hause zu fahren. Der Föhn hat's warm gemacht und auch ohne direkte Sonne habe ich eine schöne Stunde in und um den Kurpark verbracht.


Auf einer windgeschützten Bank konnte ich sogar ein paar Runden ans Oktober-Sockenpaar stricken

Immer noch "kämpfe" ich mit dem Format bzw. den Einstellungen meiner Handykamera, vielleicht sollte ich mich doch mal mit der Anleitung auseinandersetzen 🙈. 

Wer Werbung sucht, findet bestimmt welche, wie immer unbeauftragt und unbezahlt.

Gern bin ich wieder bei Elkes Naturdonnerstag dabei, zu finden wie immer

beim Mainzauber.


5 Kommentare:

  1. Sehr schöne Foto - und Werbung finde ich keine. Auch keine nackten Füße *lol*. Die Zeit ist jetzt erst mal vorbei. Beim letzten Foto sieht man die Handschrift des Landschaftsarchitekten - sieht toll aus.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine,
    was für schöne Herbstfotos! Ich sollte auch wieder mehr Bewegung in den Alltag einbauen, ich habe irgendwie dauernd was zu tun und falle dann nur noch müde ins Bett.
    Was bist Du stark, wenn Du keinen neuen Lesestoff aus der Bücherei mitbringst, das schaffe ich nicht allzu oft. *G*
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos von einem, wie ich finde, typischen Herbstausflug. Alles Liebe und eine gute Zeit
    Gerda

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne Bilder
    und schöne Socken gibt das ;)


    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Alles "mitgenommen" was der Herbst derzeit im Angebot hat - sehr schön!!!!!
    Eine gute letzte Oktoberwoche,
    Luis

    AntwortenLöschen

Über einen freundlichen Kommentar oder konstruktive Kritik freue ich mich!