Sonntag, 9. Juli 2017

Sommerzeit - Urlaubszeit


Sehr schnell vorbei ist die Woche Dahoam-Urlaub mit ein bisserl Haushalt, viel Entspannen, Lesen, Stricken, walken und Radeln. Genau dafür habe ich mir die Woche Urlaub genommen, zum einfach vertrödeln - das hat seeehr gut geklappt!

Am Freitag war ich auf einer Veranstaltung der Katholischen Frauenseelsorge München, schon im Januar hatte meine Freundin uns angemeldet, zuerst war ich auf der Warteliste und ich hatte es schon abgehakt. Vor ca. 2 Wochen kam meine schriftliche Teilnehmerbestätigung. Gut, dass ich den Urlaub schon beantragt hatte.

Ein sehr schöner - heißer - Tag auf Gabriele Münters Spuren mit einem Spaziergang durch Murnau, einer Führung durchs Münterhaus, einer freien Mittagspause im Ort und nachmittags einem Workshop mit Glasmalen.

Das Münterhaus mit seinem schönen Garten ist ein wundervoller Ort, ich war ja auch schon öfter da, nur eine Führung hatte ich noch nicht mitgemacht.








Das Haus ist sehr klein, wir waren über 20 Frauen, da war es schon recht eng, trotzdem hab ich ein paar Bilder ohne Menschen drauf mitgebracht
 




 



Ich bin nicht sicher, ob mir das Wüstenbild bei meinen vorherigen Besuchen nicht aufgefallen ist, ob ich es vergessen habe oder ob es einfach noch nicht da war - es war das Bild das mir am Freitag am besten gefallen und mich sehr berührt hat und ich habe mir für den Nachmittag eine Postkarte gekauft.


Nach der Mittagspause haben wir im Pfarrheim noch ein bisschen über Gabriele Münter gehört, uns mit einigen Selbstbildnissen beschäftigt, bevor wir eine kurze Stunde Zeit hatten, selbst etwas zu malen. Ich habe die Karte als Vorlage genommen und bin mit meiner Glasscheibe sehr zufrieden.
Und weil es so viel Spass gemacht hat, habe ich noch eine kleine grüne Glasscherbe bemalt.

Ganz tolle Glasgemälde sind entstanden, ich habe inzwischen Gott-sei-Dank gelernt, meine Ansprüche an mich zurückzuschrauben und mich zu freuen, dass ich mit meinem (kleinen) Talent auch etwas Schönes zustande bringen kann.



Momentan vertiefe ich - dank "meiner" Leihbücherei - mein Wissen über das Leben Gabriele Münters, genieße Frühstück auf dem Balkon und freue mich über die Andenken an einen schönen
Tag.

 



Den ganzen Juli ist bei Lottas Projekt "Bunt ist die Welt" 
die Verlinkung zum Thema Sommerzeit möglich, 
dahin bringe ich jetzt diesen Beitrag.

Kommentare:

  1. Servus Christine,
    schön dass ich wieder eine "Führung" durch das "Russenhaus" mitmachen konnte!!
    Eine gute Zeit mit viel Sommererlebnissen,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    ich muss ehrlich gestehen Gabriele Münter war mir bislang kein Begriff...Also habe ich gegoogelt, mir etliche ihrer Bilder angesehen und weiß nun doch einiges über sie...somit hast Du mit Deinem Blog zu meiner Wissenserweiterung beigetragen - Merci!
    Diese Veranstaltung hätte mir auch viel Freude gemacht - ganz besonders der Teil mit der Glasmalerei...Ich wünsche Dir noch viel Freude mit Deinen Werken!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Die selbstgemachten Dinge sind das schönste, was man als Dekoration in der Wohnung haben kann. Aus fernen Ländern bringe ich schon gerne mal etwas besonderes mit, aber hier zu Hause bin ich gar kein Deko-Einkaufer. Herrlich sind deine Scheiben geworden.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen