Sonntag, 16. August 2015

Sonntagsfreude - Urlaubserinnerungen



Heut gibt's zum Sonntagsfrühstück ein ganz besonderes Schmankerl, einen Kirschplunder, den mir mein Sohn gestern aus der Lieblings-Urlaubsbäckerei mit gebracht hat.


Und wie ich so genieße, denke ich an die vielen schönen Urlaube zurück, die wir in den letzten zwanzig Jahren in Absberg verbracht haben. Und schon vor zwanzig Jahren sind wir gerne ins Cafe Herzog gegangen.

Die ganze letzte Woche, die mein Erstgeborener mit seiner Freundin in Absberg verbracht hat,  hab ich Zeitlang ... Vorerst wird es bei mir wohl nichts mit einer Reise dorthin. Gut, dass ich schon seit ein paar Jährchen die Fotos auf meinem Rechner sammle, so kann ich wenigstens schnell mal Erinnerungen ins Bild umsetzen




Sandstrand, Getreidefelder


Sonntagsgottesdienste an der Schäferwagenkirche

 



leckeren Kuchen,
(traditionsgemäß wird am 14. August zum Geburtstag meiner Schwester ein Stück Zwetschgendatschi gegessen, ich habe dieses Jahr nicht drangedacht (hab ja auch keinen Urlaub), aber der Sohn hat die Tradition fortgesetzt ;-)





                                                      a guads fränkisches Essen

Urlaubs-Frühstück 


 















Lieblingsplatz auf dem Urlaubs-Bauernhof


Seit 20 Jahren san mir a am Brombachsee dahoam ♥


Sonntagsfreude: In Urlaubserinnerungen schwelgen

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... 
die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun 
oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 
Sonntagsfreude sind :)
Die Sonntagsfreude ist eine Idee von Maria, die auf 60°Nord weitergeführt wird



Kommentare:

  1. wunderschöne fotos! und ich hab natürlich gleich den bauernhof angesehen, das kann ich mir gut vorstellen, dass ihr dort immer wieder gerne hinfahrt.
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das hast du dir aber schöne Motive herausgesucht.
    Ich bin froh mit 15 Grad, ich hatte mir das gewünscht, als eine Sternschnuppe heruntergefallen ist. Ich lebe richtig auf und bin heute schon gelaufen.
    So heiß ist einfach nicht das was ich möchte und es geht mir gesundheitlich auch nicht gut.
    Man kann es mit dem Wetter nicht drehen, gottseidank, sonst würden hier noch mehr Kriege ausgefochten. Ich bin froh, dass die Natur wieder Wasser hat, sie lebt auf.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, welch wunderschöne Fotos! Da bekomme ich ja richtiges Heimweh (komme ja selbst so ungefähr aus dieser Ecke)...
    Viele liebe Grüsse aus NL,
    Mühlenmeisje

    AntwortenLöschen
  4. That little church is awesome! Your other photos are just gorgeous, too.

    AntwortenLöschen