Dienstag, 15. Juli 2014

Eeeendlich mal wieder Sommer :-)


... und bevor er wieder verschwindet (man weiß ja nie ...) 
hab ich heute nach der Arbeit den Rucksack gepackt
und bin mit dem Radl in die Isar-Auen geradelt. 

An einem kleinen Bacherl habe ich einen schönen Platz für mich gefunden
und über eine Stunde Sonne, Ruhe und Bachgemurmel genossen
und gaaanz viele Bilder gemacht:
(keine Angst, alle zeig ich Euch nicht *grins*)





Gut, dass der Kühlschrank leckeren Nudelsalat von meiner Mutters Geburtstagsfeier hergab 
und ein Stück Geburtstags-Kuchen zum Nachtisch hatte ich auch noch


Ganz unten im großen Wollkorb fand sich ein "Strickzeug to go"



aber viel habe ich nicht gestrickt, es war einfach schön, da zu sitzen und zu schauen



 Nein, meine Kamera hat keine Streifen auf dem Objektiv, 
leider zieht sich eine fette Stromleitung durch das ganze Isartal
und aus meiner sitzenden Perspektive sieht es halt so aus.



Das Bacherl ist eisig kalt und auf dem schlammigen Boden ist es ganz schön rutschig,
ein bisserl "kneippen" muss aber trotzdem sein :-))


 


Ich liebe diese Wiesen in Isarnähe,
mit den viele schönen Blumen, Sträuchern, Bäumen
und bin ein bisserl wehmütig, dass wir schon so weit im Jahr sind
und ich es bisher einfach nicht geschafft habe,
dieses Paradies vor der Haustüre für kleine "Alltags-Inseln" zu nutzen.





Schee war's (trotz dass ich nach ein nicht mal einem Kilometer völlig aus der Puste war) 
und ich radle mit dem frommen Wunsch, das nun (mit oder ohne Brotzeit) öfter zu machen,
über den Isarsteg bei Wallgau wieder heim.







1 Kommentar:

  1. Kurzurlaub vor der Haustür, das ist was Feines! Und der Nudelsalat schaut sooo gut aus, vorallem wenn der schon ein bissl "durchgezogen" ist, find ich noch besser als ganz frisch. Und die Farbe von Deiner Strickerei (ein Tuch?) gefällt mir sehr.
    Herrliche Fotos, danke fürs Mitnehmen in diese wunderschöne Gegend! Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen