Samstag, 6. April 2013

Novembergrau ...

... im April - heute auf dem Kramerplateauweg über Garmisch




Ca. 2 1/2 Stunden sind wir auf relativ ebenem Weg gelaufen und haben Wind und Nebel getrotzt, bei Höchsttemperaturen von ca. 4 Grad. Belohnung gab es in der Wirtschaft "Almhütte" in Form einer heißen Rinderkraftbrühe mit Pfannkuchenstreifen, danach Kaffee und Heidelbeer-Palatschinken mit Eis und Sahne.

Und wenn man unterwegs mal ganz genau geguckt hat, gibt es doch schon ein bisserl was Blühendes:


"Sei wie das Veilchen im Moose, sittsam, bescheiden und rein und nicht wie die stolze Rose, die immer bewundert will sein." Mädels meiner Generation haben das sicher auch im Poesie-Album stehen. Ich möchte weder wie das eine noch das andere Blümchen sein -irgendwo dazwischen wird es wohl auch was geben ...

Habt einen schönen Samstag Abend!

Kommentare:

  1. Hihi das stimmt, das steht auch in meinem Poesiealbum :-) Abgesehen von dem Blümchen sieht es wirklich aus wie im November, aber irgendwann muss es ja mal werden.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Der nächste Frühling kommt bestimmt, wenn er auch erst im dezember beginnt!

    AntwortenLöschen