Samstag, 8. Dezember 2012

Advent, Advent ...



Bald brennt das zweite Lichtlein und ich habe erst einmal gebacken, 
Kleine Lebkuchen aus einer uralten Ausgabe "Das Beste Dr. Oetkers Backbuch".
Die sind ganz einfach zu machen und schmecken (mir) immer wieder gut.
Allerdings lasse ich Zitronenguss und Zuckerstreusel weg.

Ich verschwinde jetzt Richtung Küche,
wo einiges an Backzutagen auf mich wartet
und wünsche Euch einen schönen 2. Adventssonntag.

Kommentare:

  1. Ich komme eben von unserer monatlichen Taizé-Andacht in der fußkalten Kirche, und deine Lebkuchen samt einer Tasse Tee täten mir jetzt grad schmecken...hmm! Einen gesegneten 2. Advent dir und deinen großen Buben!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Christine,
    ich komm dann morgen vorbei und hol sie ab;-)
    Das Dr. Oetker Backbuch hab ich auch, nehm ich immer wieder gern zur Hand.
    Ich hab heuer so gar keine Lust zum Plätzchenbacken, außer mir isst sie eh keiner:-(
    Aber ich hab liebe Patienten, von denen ich das eine oder andere Tütchen bekomme, somit ist zumindest der Heilig Abend plätzchenmäßig gerettet;-)

    Einen schönen 2. Adventssonntag wünscht Dir
    Christiane

    AntwortenLöschen