Mittwoch, 1. Dezember 2021

12-tel Blick im November

 Im November hat sich vor meinem Wohnzimmerfenster mit dem 12tel-Blick endlich mal richtig was getan ūüėÉ, gef√ľhlt gab es alle Jahreszeiten zu sehen.

Am 01. habe ich in einer Regenpause schnell eine Nahaufnahme vom Gr√ľn gemacht

 

Am 12. vormittags halb zehn war es dann schon goldener geworden


Am 14. habe ich morgens um kurz nach 7 Uhr und um ca. 10.30 Uhr auf den Ausl√∂ser gedr√ľckt


Am Sonntag, den 21. war ein schöner warmer Herbsttag

am Nachmittag vor dem 1. Advent dann wieder grauer Himmel

und am 1. Adventssonntag das passende Wetter



Inzwischen haben Regen und viiiel Wind die Nadeln im weiten Umkreis verteilt.

F√ľr die Collage habe ich mir das farbigste Bild ausgesucht

Gerne reihe ich mich bei den vielen 12-tel-Blicken auf Evas Blog verfuchst und zugenäht ein.

Heute bis auf die Verlinkung werbefrei ūüėČ


3 Kommentare:

  1. Servus liebe Christine,
    die Monatsvariationen sind sehr interessant!
    Wir haben letzte Nacht noch eine "sch√∂ne Ladung" Schnee "zugeteilt" bekommen, der am Morgen kr√§ftig √ľbergossen wurde. Ich habe noch selten so schweren Nassschnee r√§umen m√ľssen ;-(((((((
    Gute Zeit in Xundheit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Junischnee, Du hast einen sehr schönen Blick aus deinem Wohnzimmerfenster.
    Wie schnell sich doch ein Baum, innerhalb eines Monats verändert.
    W√ľnsche dir noch eine sch√∂ne Adventszeit mit viel Kerzenschein und Pl√§tzchenduft.
    Liebe Seezwerggr√ľ√üe

    AntwortenLöschen

√úber einen freundlichen Kommentar oder konstruktive Kritik freue ich mich!