Sonntag, 26. April 2015

Fotoprojekt Bunt ist die Welt


Letzten Sonntg ist mein Beitrag zu Bunt ist die Welt ausgefallen, da ich ganztags in der Landeshauptstadt gewesen bin. Weil ich zur Abwechslung mal geschaut hatte, wie es mit den Themen weitergeht, habe ich von dort für heute eine Straßenlaterne mitgebracht:



In der Luisenstraße auf dem Weg zum Lenbachhaus 
zu einer sehr ansprechenden Ausstellung August Macke und Franz Marc
wen die Ausstellung interessiert, muss sich beeilen :-)

Kommentare:

  1. Die ist schön, die Laterne.
    Die schiefe Mütze gefällt mir besonders.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. An ihr hat wohl der Zahn der Zeit ein wenig genagt ;-)
    Aber ein ausgesprochen schönes Exemplar!

    Herzliche Grüße ... Frauke
    http://einwenighiervonunddavon.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön, die tolle Laterne ist schief. So etwas sieht man nicht so oft.

    Ich wünsche dir einen recht schönen Abend
    Paula

    AntwortenLöschen
  4. die will uns nur Hallo sagen und freut sich, dass sie hier abgebildet wurde, dadurch dieses Kecke Muetzchen, So sehe ich es

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Laterne ist das , die schiefe Kappe sieht aus als sollte es so sein . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Spezielle Laterne, muss aber zuerst wahrgenommen werden um Fotografiert zu werden.
    Ist super gelungen das Foto.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Endteckt hat die Lampe meine Freundin Irmgard, sie hat ein super Kamera-Auge :-)

      Löschen
  7. Klasse! Und mit dem schiefen Hütchen bekommt sie gleich ein gewisses Eigenleben. Absolut charmant! ♥

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen