Mittwoch, 3. Dezember 2014

In diesem Advent



möchte ich

- viel dahoam sein, lesen, stricken, Musik hören, mir's einfach gemütlich machen und
   die "staade Zeit" genießen


- ab und zu morgens auf dem Weg zur Arbeit um 6.30 Uhr ein "Engelamt" in der Pfarrei
  Partenkirchen besuchen (gestern war ich schon dort, es war wunderschön)

- mit meiner Freundin Irmgard den Reutberger Advent besuchen

- den Laptop im Flur am Schreibtisch stehen lassen, auch wenn er wieder W-Lan-fähig
  sein wird (vielleicht heute ...) um weniger Zeit mit ihm zu verbringen  

- nicht zuviel von den leckeren Süßigkeiten naschen (hoffentlich)

- ....

  

werde ich

 - keine Plätzchen backen

- meine restlichen Urlaubstage nehmen (z.B. heute)


- täglich in Ruhe bei einer Tasse Tee oder Kakao ein Kapitel im "Anderen Adventskalender"
  und meinem Lieblings-Weihnachtsbuch lesen



- Sekundenkleber kaufen, um meinem Lieblingsengel den gebrochenen Arm zu heilen



- ein Wochenendseminar in der Landvolkshochschule Wies besuchen


- noch ein paar Weihnachtsgeschenke besorgen

- zum Friseur gehen (jetzt gleich)

- ...

Ich wünsch' Euch einen schönen Advents-Mittwoch und bin dann mal weg .... :)



Kommentare:

  1. Also genug vorgenommen hast du dir ja ;-)
    Dann wünsche ich mal gutes Gelingen, viel Spaß beim stricken, ich bin gerade auch über Socken,
    und eine schöne, entspannte und nicht zu genussfreudige Zeit....was das Naschen betrifft !
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Das Weihnachtsgeheimnis.... sooo eine schöne Geschichte, jedes Jahr aufs Neue zum Mitfiebern.
    Alles Liebe und eine schöne staade Zeit,
    Martina :-)

    AntwortenLöschen