Freitag, 16. August 2013

Ein Brückentag ....



... ist ein geschenkter Tag :)
und ich habe endlich mal Zeit für ein paar Urlaubsimpressionen:

In diesem Urlaub habe ich ganz viel "nix" gemacht, kein Programm gehabt, 
in die Tage hineingelebt und mir viel Ruhe gegönnt.


Ich war jeden Morgen vor dem Frühstück eine Runde schwimmen,


hatte Zeit, um mir ein paar neue Dinge zu gönnen,


habe viel Zeit mit einem Banker im Bett verbracht,
(das Buch ist absolut empfehlenswert!)









hab' mich an der Landschaft erfreut,


Lieblingsplätze aufgesucht,



eine Schiffsrundfahrt gemacht


und  bin natürlich auf dem Jakobsweg gewesen :)))

Eine Woche Urlaub ist garnicht so wenig und doch schnell vorbei.
Inzwischen ist schon wieder soooo viel Zeit vergangen,
die ersten Arbeitstage waren ganz schön stressig und heiß
und letztes Wochenende war ich Begleitung bei einem Pilgertag.

Umsomehr freue ich mich, dass diese Woche nur drei Arbeitstage
und einen Kurzurlaub hat!


Kommentare:

  1. Viel nix ist immer gut :-) Tolle Fotos, ja leider geht der Urlaub immer so arg schnell vorbei. Aber nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wenn frau Nixtun braucht, dann soll sie das auch tun oder eh.... nixtun. Hauptsache ist doch, dass es für dich richtig war und du die Tage geniessen konntest. Das wiederum können wir an den schönen Fotos sehen.
    Alles Liebe und bis bald einmal ausführlicher.

    Bea

    AntwortenLöschen