Mittwoch, 20. Juni 2012

Mittwoch ist Dienst-Tag ...

... dennoch habe ich heute Fortschritte gemacht.


Nach dem Motto "The early bird catches the worm" habe ich zur einzigen Sonnenstunde auf meinem Balkon schon kurz nach sieben Uhr draussen gesessen und zwei Socken abgenadelt (huhu Susanne, mir passt er, der Socken, oder ist sie eine Sie - die Socke ???? wurschtegal, hautpsache passt).

Auch meine Pilger-Hausarbeit bekommt langsam Formen, allerdings habe ich festgestellt, dass ich morgen nocheinmal nach Bad Bayersoien fahren werde, um den Tagesbeginn auszuprobieren und die Zeit zu nehmen.

Und weil frau nie weiß, wie lange der Sommer dauert, bin ich zwischendurch zum Barmsee geradelt und habe den neuen Tankini zu Wasser gelassen. Tolle Erfindung, warum habe ich die letzten Jahre nur immer im Badeanzug den Bauch eingezogen?

Auf dem Rückweg ein kurzer Umweg Richtung Nachbardörfchen, eingekauft und den Mann am Erdbeerhäuschen besucht.

Und gleich geht's los zum Dienst. Habt einen schönen Tag!


Kommentare:

  1. Liebste Christine,
    darf ich mal fragen, WELCHEN Bauch Du die letzten Jahre eingezogen hast? Das ist ja wohl eher meine Aufgabe;-)
    Aber ich hab nun auch einen Tankini, dem Erfinder sei für immer und ewig gedankt;-)
    Ich nadel auch grad auf dem Balkon, den Fluss des Lebens von Sonja, hatte heute keine Lust auf Garten, außerdem ist grad ein mega Gewitter im Anmarsch,

    herzliche Grüße von Balkonien,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Frühmorgens wenn alle schlafen sitze ich auch sehr gerne auf dem Balkon :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. uuups, bei diesem post habe ich die männlichen Mitleser vergessen ;-)))
      Ein Tankini ist ein Bikini mit einem Oberteil, das das Bäuchlein versteckt, kannst Du bei google mal gucken gehen!

      Löschen