Mittwoch, 1. Februar 2012

Heute ...

... habe ich leider nicht diese schöne Tasche gewonnen aber ich werde dennoch ganz bestimmt in diesem Jahr nach Assisi fahren. Für die, die jetzt da keinen Zusammenhang sehen (ist in der Tat auch schwierig): man sollte als Los einen Kommentar über seineLieblingsstadt schreiben

... war dennoch ein guter Tag!

... habe ich ein - in meinen Augen - angenehmes Telefongespräch mit dem Vater meiner Kinder geführt, obwohl es um künftige Unterhaltszahlungen ging. Unser großer Sohn ist ja seit Montag als geprüfter und bestandener Anlagenmechaniker für Heizung-, Sanitär- und Klimatechnik unterwegs.

... habe ich mich von einer "Altlast" befreit
Nein, ich habe nicht meine Kinder zu ihrem Vater umgesiedelt ;-)))  - aber findet Ihr es nicht auch seltsam, wenn jemand in einer Kontaktanzeige schreibt, er hätte keine "Altlasten". Ich möchte mit niemandem befreundet sein, der seine Vergangenheit einfach in einen Schrank hängen kann.

uuups - abgeschweift ...

Jetzt überlege ich, ob die beiden guten Gespräche vielleicht doch daran liegen, dass ich laut Aussage meiner Freundin (ich wiederhole mich) weicher geworden bin .... hhhmmmm ....

Darüber kann ich nachdenken, wenn ich den noch vorhandenen Schwung in Haushaltsarbeit investiere!

Schönen Abend Euch allen!

Kommentare:

  1. Freut mich, dass dein Tag so angenehm und schön war!!! Schön, wenn man das am Ende eines tages sagen kann :)))

    AntwortenLöschen
  2. Schade mit der Tasche, denn sie ist wirklich schön. Bei mir ist sie leider auch nicht eingezogen. Vielleicht sollten wir uns mal daran wagen eine selbst zu nähen :-)
    Ich hoffe dein Schwung hat noch für die Hausarbeit gereicht ;-)
    Ich finde es auch seltsam, wenn jemand seine Vergangenheit einfach so abstreift. Aber vielleicht ist mit "keine Altlasten" auch einfach nur gemeint, dass derjenige frei im Kopf für eine neue Beziehung ist und mit der potenziell neuen Partnerin gut starten kann, ohne erst mal die alte Beziehung aufarbeiten zu müssen?
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir, dass du in diesem Jahr schöne geruhsame Tage in Assisi verbringen wirst.
    Dein Blog gefällt mir!
    Liebe Grüsse
    GISA

    AntwortenLöschen