Mittwoch, 22. Februar 2012

Aschermittwoch - Der Beginn einer besonderen Zeit!

Fastenzeit ...

... da war meine Mutter früher ganz streng mit uns - jaaa keine Süßigkeiten. Irgendetwas ist hängengeblieben (nachdem ich Jahre hatte, wo ich das abgelehnt habe) und ich verzichte wieder ganz bewusst auf Süßes und Alkohol. Diese Wochen sind ein überschaubarer Zeitraum, in dem mir das meistens gut gelingt.

Für diese Fastenzeit habe ich mir zusätzlich vorgenommen, achtsam mit mir zu sein und zu versuchen, meinen Glauben zu vertiefen.

Für den ersten Punkt habe ich mir vorgenommen, den PC nur jeden zweiten Tag einzuschalten und die Mahlzeiten nicht mehr vor demselbigen einzunehmen.

Für den zweiten Punkt habe ich mir den Fastenbegleiter der katholischen Landvolkbewegung hervorgeholt, mit dem ich bereits vor zwei Jahren durch die Fastenzeit gegangen bin. Jedes Jahr wird dort ein neues Heft aufgelegt. Das Thema von 2010 war Pilgern - "Schritt für Schritt auf Jakobs Wegen", das ist ja meines.
In diesem Büchlein gibt es Gebete, Tagesimpulse und es sind jeweils für morgens und abends Gebets- bzw. Meditationszeiten vorgesehen. Aufgrund meiner Dienstzeiten wird das schwierig werden, aber eine solche Viertelstunde möchte ich mir jeden Tag für mich nehmen. Die "Entdeckungen des Tages", die mit "nach draußen gehen" für die Sonntage vorgesehen sind, werde ich an meinen freien Tagen einbauen.

Der Tagesimpuls für heute stammt aus dem Buch Tobit 5,17 und beginnt so:
"Mache dich fertig zur Reise!"

Ich wünsche Euch einen guten Weg bis Ostern hin - egal ob und wie Ihr die Zeit für Euch nutzen möchtet.

Kommentare:

  1. Das sind schöne Vorsätze! Wir haben noch nicht so viel überlegt, was für uns die Fastenzeit bedeutet. Ich muss da mal in mein Schlaues Buch schauen! ;) Ich habe mir ein Buch über die wichtigsten Kirchenfeste im Jahr gehohlt, extra für Kinder! ^^ Aber das Buch von dir hört sich auch gut an! =)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  2. Du liebe FasterIn!

    Ich wünsche dir eine erfreuliche und achtsame EntdeckerInnen-Reisezeit!
    Auch ich hab mich auf den Weg gemacht....mit Unterstützung von der Redaktion von "Andere Zeiten e.V."... verzichte ich ebenfalls auf Süßes und Alkohol.
    Bin sehr gespannt, auf meine/deine Erlebnisse.

    Alles Liebe von Maya

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir eine wunderbare Fastenzeit und viel Energie beim Umsetzen deiner Vorhaben.
    ♥liche Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. manchmal wünschte ich mir, ich könnte auch glauben. wünsche dir eine erholsame Fastenzeit.

    AntwortenLöschen