Montag, 19. Dezember 2011

Mal wieder was wolliges ....

Letztes Wochenende habe ich mal schnell eine Mütze für den Junior gehäkelt und er hat sogar "Modell gestanden", natürlich nur, wenn er dabei den Fernseher nicht aus den Augen lassen braucht ...


Stricktechnisch tut sich gerade garnichts bei mir, obwohl ich meiner Freundin Marion doch einen Pullunder zu Weihnachten versprochen hatte. Das habe ich nun mal ein bisserl verschoben und ein anderes nettes Päckchen abgeschickt, damit die Arme nicht ohne Geschenk von mir unter dem Baum sitzt.

Die "Strickblockade" hält aber nicht vom Wollekauf ab und so kann ich voller Stolz meine neueste Errungenschaft zeigen:


Das chice Stirnband, das Emma hier präsentiert hat mir Angelika letzte Woche ganz spontan auf dem Oberammergauer Weihnachtsmarkt geschenkt. Und weil so was Schönes auch hübsche Begleitung braucht, werde ich mir das "Liebes-Land-Tuch" aus dem wunderschönen Garn von Debbie Bliss machen (natürlich erst, wenn besagter Pullunder auf dem Weg zur Empfängerin ist).  Geshoppt habe ich meine "Belohnung" im Wollgeschäft meines Vertrauens.

Bevor ich mich nun endlich an die Weihnachtspost mache ein herzliches Willkommen auf meinem Blog an avelinux, ich freue mich über Dich als Leserin!

1 Kommentar:

  1. Die Mütze sieht gut aus,hast du sehr schön gekäckelt.
    Die Wolle gefällt mir sehr gut,hast du ein besonderes Rezept für das Tuch?
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen