Samstag, 13. April 2013

Und wieder ...

... gepilgert :-))

Dieselbe Strecke wie am Ostermontag, heute hatten Irmgard und ich vier Frauen dabei, die Lust und Zeit hatten, unseren Pilgertag mit uns auszuprobieren.

Wie sich innerhalb von zwölf Tagen die Landschaft verändern kann, einfach wundervoll. Ich habe Dinge entdeckt, die mir beim letzten Mal überhaupt nicht aufgefallen sind.

Es war nicht den ganzen Tag sonnig und der Wind war zeitweise stürmisch und sehr frisch -
ein richtiger Apriltag eben (Jacke an, Jacke aus, Stirnband runter ....), einer von der ganz schönen Sorte.

Als Pilgerbegleiterinnen machen wir normalerweise keine Fotos, aber heute musste es einfach sein. Die paar Bilder, die ich mitgebracht habe, möchte ich mit Euch teilen:

8.30 Uhr - Seeshaupt






   "Leben atmen"
(von einem Buchtitel geklaut), 
das war mein Gefühl heute!


Kommentare:

  1. Herrlich, man spürt direkt die frische Seeluft auf dem ersten Foto (das Bild finde ich besonders verlockend). Und die Hühner im Gestrüpp sind auch sehenswert :-)!
    Einen schönen Frühlingssonntag!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Bilder! Ich liebe Buschwindröschen. :-) Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen