Sonntag, 12. Februar 2017

Sonntagsfreude - Frühlingsgefühle


Auch wenn sich der Vorfrühling heute (noch) hinter einer leichten Nebelwand versteckt, war er gestern deutlich zu spüren - der Schnee schmilzt, die Vögel zwitschern und auf einer sonnigen Bank kann frau ein ganzes Weilchen aushalten

Vom Samstag-Spaziergang vom Nachbardörfchen (das habe ich per Bahn erreicht) durch die Föhrenheide heimwärts hab ich Euch viele Bilder mitgebracht:




 












Und weil der Frühling draußen bestimmt nur ein Gastspiel gibt, 
habe ich für drinnen ein bisschen Frühling eingekauft



Sonntagsfreude: Frühlingsgefühle
 
Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten:
Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, 
einfach gut tun oder ohne große Erklärung 
schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :-))
 
Ursprünglich die Idee von Maria vom Kreativberg
jetzt bei Rita auf ihrem Blog Mit Hand und Herz zu finden.

Kommentare:

  1. Meine Frühlingsgefühle nähre ich noch nicht. Ich warte noch zwei Wochen, dann gibts keine Rückschläge mehr. Hoffentlich! Liebe Grüsse zu deinen Frühlingsblümchen und zu dir. Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das glaub ich für hier nicht, hier gibt's Rückschläge unter Umständen bis Ende April ...

      Löschen
  2. Herrlich - vielen Dank für die (vielen) Bilder! Sie wecken Lust aufs "Zugspitzland" bei mir... Momentan ist leider nichts drin. Aber das Jahr hat ja erst angefangen. :-)
    Liebe Grüße und eine gute und gesunde Woche!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder gefallen mir sehr gut und ich hoffe doch, dass der Frühling nicht nur ein kurzes Gastspiel gibt. Auch wenn es heute morgen noch richtig kalt war, so sollen wir doch, laut Wettervorhersage bis zu 14° bekommen im Laufe der Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. wow
    was für tolle Bilder..
    ist das die Isar??
    Erinnert mich so eine mein Kur in Tölz vor vielen Jahren (Mitte Februar bis Mitte März)
    zwei Wochen Schnee und bis -20 Grad und dann "explodierte" förmlich der Frühling..
    mit Leberblümchen und Seidelbast
    das war sooo schön
    ein herrliches Fleckchen Erde..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Servus Christine,
    wie ich sehe "apert" es bei euch schon ganz schön - aber es ist "noch" Winter. Bei uns hat´s gestern wieder geschneit.
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen