Sonntag, 22. Januar 2017

Bunte Sonntagsfreude - same procedure ...



...  as every year

Seit einigen Jahren ist es schon Tradition - das Namenstagswandern mit meiner Freundin Agnes. Wir gehen immer die selbe Runde - ausgehend von Krün, vorbei an der Kapelle Maria Rast in den Buckelwiesen, über die Hoch- und anschließend die Römerstraße nach Klais. Dort gibt es Kaffee und Kuchen (und immer ein ganz besonderes Schmankerl ;-)) ) im Cafe Rusticana, bevor der Anstieg zum Sonnenhügel meine Kondition ganz schön fordert. Gemütlich geht es dann weiter vorbei am Grubsee zurück nach Krün. Die Wegstrecke ist zwei mal gut eineinhalb Stunden - ich freue mich, dass ich es so gut geschafft habe!
 

 




 

 

 
 

 





 







An so einem superschönen Wintertag
macht das Wandern mit Freundinnen doppelt Freude!

Und so gerne ich im neuen Heimatdörfchen wohne,
diese schönen Wege direkt vor der Haustüre vermisse ich manchmal. 

Sonntagsfreude: Winter genießen
 
Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten:
Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, 
einfach gut tun oder ohne große Erklärung 
schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :-))
 
Ursprünglich die Idee von Maria vom Kreativberg
jetzt bei Rita auf ihrem Blog Mit Hand und Herz zu finden.


Und weil bei Lottas Sonntagsprojekt "Bunt ist die Welt"
heute Januarzauber gefragt ist, verlinke ich meine Bilder auch dort.

Kommentare:

  1. Das ist eine wunderschöne Winterlandschaft ❤ Mit so viel Sonne lässt sich der Winter prima bis zum Frühling aushalten :-)
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Halllo,

    ja, da kommen Erinnerungen auf und auch an Krün usw. gefällt mir so sehr und ich bin gerade am überlegen, ob wir nicht doch wieder nach Krün oder Mittenwald im Urlaub sollen? Jedoch die Polenrundreise oder aber auch Rügen usw. stehen auf dem Programm, mal sehen.

    Aber schön auf jeden Fall. Jetzt gehe ich mal Schafe gucken.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Winterlandschaft, die Du in zauberhaften Bildern festgehalten hast. Ich kenne die Gegend nur aus dem Urlaub, ich bin immer wieder gerne da.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Wow...das ist ja fast märchenhaft schön...So mag ich den Winter auch...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich, diese Schneemengen, blauer Himmel, Sonnenschein, Berge, wunderbare Natur. Ach, da wäre ich gern mit dabei gewesen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ist das eine schöne Schneelandschaft und ein traumhaftes Wetter,das war bestimmt eine schöne Tour.
    lg Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Bei solchem Wintersonnenschein gemeinsam Wandern und diese Postkartenbilder machen, das ist wahrlich ein Januarzauber.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. ...an die Buckelwiesen und diese Kapelle erinnere ich mich gut, liebe Christine,
    eine unserer Pilgerwanderungen führte da vorbei...Schnee hatten wir nicht, aber zu kalt war es für die Jahreszeit...schön, diese Gegend mal mit so viel Schnee zu sehen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sind ganz tolle Fotos und ein sagenhaftes Wetter habt ihr da gehabt! Ich finde solche festen Rituale immer wieder toll!
    herzliche Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  10. Mensch, habts ihr an pfundigen Schnee!! Herrlich, der tät mir auch gut...
    Liebe Grüße, lass es dir gut gehn!
    Brigitte

    AntwortenLöschen