Sonntag, 25. Januar 2015

Sonntagsfreude



Gestern war Freundinnensamstag, zu dem ich mit der Bahn nach Weilheim gereist bin.

Vor der Verabredung mit Irmgard war mein Ziel ein kleines, feines Geschäft, das Wolle, Gefilztes und wunderschöne Kleidungsstücke verkauft. Eine ganze Weile habe ich mich dort aufgehalten, was wirklich nicht schwer ist :-)). Gekauft habe ich auch etwas, weil's ein Geschenk ist, wird es noch nicht verraten.

Im ortsansässigen Bekleidungshaus bin ich meinem Vorsatz "ich brauche nichts" ein bisschen untreu geworden und habe ein paar Oberteile zu sehr gut reduzierten Preisen erstanden, die ohne vor die Linse zu kommen bereits den Weg zur Waschküche gefunden haben.

Im Treffpunkt, dem Naturkostladen "Zauberberg" habe ich ein paar Dinge gekauft und bin sehr gut beraten worden, bevor Irmgard und ich uns zum Mittagessen in ein total gemütliches Bio-Restaurant aufgemacht haben.

Nach leckerem Essen - Griechische Brokkolisuppe und Pasta mit frischem Mangold, Maronen und Feta - haben wir zum Dessert - Amarettikuchen mit Kaffee - unser Strickzeug ausgepackt und den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Mein "Lieserl" ist vor lauter Essen, Ratschen und Stricken ganz vergessen worden, drum gibt's ein Foto aus dem heimischen Wohnzimmer.


Sonntagsfreude: Eine liebe Freundin treffen.

Mehr Sonntagsfreuden findet Ihr wie immer auf dem Kreativberg bei Maria.




Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :) 





Kommentare:

  1. das klingt seeehr gemütlich! wir hatten gestern familien treffen und es war so nett, dass ich auch den eingepackten fotoapparat vergessen hatte. jetzt gibts leider kein foto davon. :(

    lieben gruß und schönen sonntag! susi

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu' mich, dass du so einen schönen Tag hattest.
    LG Bine
    PS. Dein Blogfoto oben ist super schön !!!

    AntwortenLöschen