Sonntag, 26. Januar 2014

Sonntagsfreuden


Ein Wiedersehen mit meinen beiden Freundinnen
und unserem ehemaligen gemeinsamen Arbeitsplatz 

Blick vom Balkon auf Bad Oberdorf, gestern Nachmittag

Anlässlich des 150 jährigen Bestehens des Hotels
in dem wir von 1983/84 bis 1985/86 gearbeitet haben, 
(Hildtrud in der Küche, Marion und ich am Empfang)
hat der neue Junior-Chef alle jetzigen und ehemaligen Mitarbeiter (die per facebook, Mundpropaganda, Zeitungsartikel zu erreichen waren) zu einer Feier eingeladen.

Ungefähr einhundert Gäste waren gekommen, 
z.B. eine "Kollegin" die 1966 angefangen hatte, dort zu arbeiten, 
ein Hausmeister (mit dem ich gearbeitet habe) der für 40 Dienstjahre geehrt wurde,
etliche Damen und Herren von vor "unserer Zeit", ein paar "Zeitgenossen", viele von danach
und natürlich die netten junge Leute, die jetzt das tun, was wir damals gemacht haben.

Dreißig Jahre - mein Gott, was für eine lange Zeit. 
Viele schöne, lustige und auch ein paar traurige Erinnerungen haben wir ausgetauscht.
Ich könnte hier Seiten füllen,
aber für "Außenseiter" ist das alles nicht wirlich interessant.

Ein tolles Wochenende war es,
zumal wir für einen Sonderpreis auch noch die Annehmlichkeiten einer Hotelübernachtung,
den Wellnessbereich und das tolle, reichhaltige Frühstücksbuffet auskosten durften.

Wir haben es genossen,
ein herzliches Dankeschön an Familie A.Gross für die Großzgigkeit!

Sonntagsfreuden sammeln - Marias gute Idee.

Kommentare:

  1. Es klingt nach einem wunderschönen Treffen ♥ Und das Foto ist einfach ein Traum! Soviel Schnee und der blaue Himmel dazu ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für den schönen Bericht und es war schön, so viele gute Geister des Hotels hier zu haben!

    AntwortenLöschen